Cappella Palatina

Die Cappella Palatina setzt sich aus Sängerinnen und Sängern der Heidelberger Region zusammen. Sie hat ihren Sitz an der Jesuitenkirche. Die Leitung hat Bezirkskantor KMD Dr. Markus Uhl.

Aufgaben des Chores sind die musikalische Gestaltung von Sonn- und Festtagsgottesdiensten sowie drei bis vier Konzerte jährlich in je unterschiedlichen Besetzungen. Proben sind montags von 19.45 bis 22.00 Uhr im Eugen-Biser-Saal, Merianstr. 1.

Kontakt und Vorsingen über das Bezirkskantorat.

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion

Eigentlich hätte die Cappella Palatina Heidelberg mit der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach feierlich ihr Jubiläumsjahr „50 Jahre Cappella Palatina“ eröffnet. Aufgrund der Corona-Pandemie war aber am 20. März 2021 keine Aufführung mit Publikum und Chor möglich. Das Konzert wurde aber kostenlos auf YouTube gestreamt, wobei die Solisten die Chorpartien übernommen haben. Die Aufzeichnung des Livestreams hatte bis zum Karsamstag über 8.400 Klicks, und es sind eine große Zahl von Spenden eingegangen, worüber wir uns außerordentlich gefreut haben.
Eine Choraufnahme mit der Cappella Palatina Heidelberg zu dieser Aufführung wird zu einem späteren Zeitpunkt erstellt und in der Passionszeit 2022 veröffentlicht. Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Montag, 01.11.21, 19 Uhr
Jesuitenkirche Heidelberg

SCHUBERT – 50 Jahre Cappella Palatina Heidelberg

Franz Schubert: Messe Nr. 6 in Es-Dur (D 950) | Sinfonie in h-Moll (D 759) „Die Unvollendete“

Sabine Götz, Sopran | Lena Sutor-Wernich, Alt | Martin Erhard, Martin Steffan, Tenor | Matthias Horn, Bass | Kammerphilharmonie Mannheim | Cappella Palatina Heidelberg | Leitung: Markus Uhl

Eintritt: € 29/26, € 24/21, € 17/15, € 10/7, Karten bei allen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.reservix.de und an der Abendkasse ab 18 Uhr

ENSEMBLES