Musik an der Jesuitenkirche – coronakonform

Das Corona-Virus fordert uns alle in einer bisher nie dagewesenen Weise heraus. Natürlich ist davon auch die Kirchenmusik an der Jesuitenkirche Heidelberg betroffen. Längerfristige Planungen sind momentan nicht möglich. Dennoch versuchen wir, unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Regelungen, weiterhin kreativ Musik zu machen.

Mit dem 17. Mai 2020 wurde in Heidelberg unter strengen Auflagen die Feier öffentlicher Gottesdienste wieder aufgenommen.

Selbstverständlich ist auch die Kirchenmusik an der Jesuitenkirche mit dabei, allerdings zunächst nicht in den bekannten Formationen, die noch nicht im Gottesdienst singen dürfen. Die strengen Auflagen lassen nur »Gesangsruppen mit wenigen Einzelstimmen« zu. Deshalb werden in den nächsten Wochen aus den bestehenden Chorgruppen »Corona-Ensembles« gebildet, welche die Gottesdienste musikalisch mitgestalten.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie unsere Online-Angebote.

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 19.07.20, 11 Uhr
Jesuitenkirche Heidelberg

16. Sonntag im Jahreskreis

»Corona-Ensemble« mit Mitgliedern der Cappella Palatina Heidelberg

Sonntag, 19.07.20, 16 Uhr
Jesuitenkirche Heidelberg

Kunst | Raum | Klang – Chormusik im Wandel der Zeit

Werke von Bach, Brahms, Schnittke u.a.

Kammerchor der Christuskirche Karlsruhe | Markus Uhl, Orgel | Leitung: Peter Gortner

Karten zu € 15/10 an der Abendkasse ab 15.00 Uhr.

Sonntag, 19.07.20, 18.30 Uhr
Jesuitenkirche Heidelberg

16. Sonntag im Jahreskreis

IN: Ecce Deus adiuvat me | OF: Iustitiae Domini | CO: Acceptabis sacrificium | Missa »De Angelis«

»Corona-Ensemble« mit Mitgliedern der Schola Cantorum